Schreiben Sie uns
Suchen

Wie kann ich eine Reservierung bearbeiten oder löschen?

Nachdem Sie eine Reservierung angelegt haben, können Sie sie natürlich auch nochmal bearbeiten. Wenn z.B. ein Gast anruft und etwas später kommen möchte, können Sie die Reservierung einfach verschieben, indem Sie sie anklicken, die linke Maustaste gedrückt halten und dorthin ziehen, wo Sie die Buchung haben möchten.

In der Tagesübersicht steht hinter jeder eingetragenen Reservierung der Link Optionen. Wählen Sie diesen an und entscheiden, was Sie tun möchten. Hier gibt es je nach Status der Reservierung verschiedene Optionen:

  • Reservierung als eingetroffen markieren
  • Reservierung als nicht mehr anwesend markieren
  • Reservierung als nicht erschienen markieren
  • Reservierung bearbeiten
  • Reservierung löschen
Wenn Sie auf Reservierung löschen klicken, wird die Reservierung nach einer weiteren Bestätigung entfernt. Der Gast und seine Historie (eventuelle frühere Reservierungen) werden dabei nicht gelöscht.

Wenn Sie mehr als die Uhrzeit ändern möchten, klicken Sie hier rechts auf Optionen. Wenn die Reservierung in der Zukunft liegt, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sie bearbeiten oder löschen. Wenn Sie auf löschen klicken, werden Sie noch einmal gefragt ob Sie sich sicher sind und können dann mit OK bestätigen. Die Kontaktdaten vom Gast und seine früheren Reservierungen werden dabei nicht gelöscht. Außerdem wird die gelöschte Reservierung am Ende der Seite angezeigt. Sie können diese dort mit einem Klick wiederherstellen.

Wenn Sie auf Bearbeiten klicken, haben Sie hier nochmal die Möglichkeit die Anzahl der Gäste, die geplante Aufenthaltsdauer, den Raum und den Tisch zu ändern. Oder eine neue Notiz einzufügen. Diese Änderungen werden dann auch im Verlauf der Reservierung oder auf der Statusseite Ihres Accounts dokumentiert. Sie können diese zudem auch dem Gast nochmal zuschicken, indem Sie ein Häkchen setzen.

Bei Reservierungen, die in der Vergangenheit liegen, sehen die Optionen ein wenig anders aus als bei zukünftigen Reservierungen. Sie können hier zusätzlich noch den Status der Reservierung bestimmen. Ist der Gast eingetroffen oder nicht erschienen?

Wenn er eingetroffen ist, klicken Sie den entsprechenden Button an und dann sehen Sie, dass ein grünes anwesend Zeichen erscheint.

Wenn der Gast Ihren Betrieb wieder verlässt, ändern Sie den Status auf nicht mehr anwesend.

Für den Fall, dass er nicht gekommen ist, klicken sie auf nicht erschienen. In diesem Fall erhält er ein sogenanntes No-Show-Tag, das Sie bei erneuten Reservierungsanfragen daran erinnert und Ihnen die Möglichkeit gibt, das gegenüber dem Gast zu erwähnen oder seine Anfrage gar abzulehnen. Reserviert jemand, der in der Vergangenheit als nicht erschienen markiert wurde, über das Online-Formular, müssen Sie seine Reservierung auch bei vollautomatischer Platzvergabe erst manuell bestätigen. Nicht erschienene Gäste verlieren damit das Recht auf erneute vollautomatische Reservierungen, es sei denn, sie entziehen diesem CentralPlanner-Kontakt das No-Show-Tag wieder. Auf die sogenannte No-Show-Rate hat ein entzogenes Tag jedoch keine Auswirkung. Diese bleibt bei jedem Ihrer Kontakte bestehen, damit Sie sehen können, wie oft diese eine Reservierung bereits haben sausen lassen.